Alles Wichtige - kurz zusammengefasst:

Allgemein

  • Du schließt einen Vertrag mit der Neoground GmbH, Zum Roten Grund 4, 63674 Altenstadt
  • Deine Daten, egal ob dein PentaPaper.de Account oder deine PentaPaper Instanzen, sind sehr sicher - Mehr zum Datenschutz
  • Da sich PentaPaper an Unternehmer (B2B) richtet, gibt es kein "klassiches" Widerrufsrecht.
    Aber: Du kannst PentaPaper 14 Tage bedingungslos und kostenlos testen.

PentaPaper

  • Mit dem Buchen von PentaPaper erhältst Du Zugriff auf deine eigene, gekapselte PentaPaper Instanz - Mehr Informationen
  • Deine Daten gehören dir - ausnahmslos. Zugriff erhalten wir nur bei Support nach ausdrücklicher Genehmigung von dir
  • Du kannst PentaPaper nach Lust und Laune nutzen, darfst nur das System nicht analysieren oder manipulieren
  • Zahlen kannst Du per Lastschrift. Jahres-Abos auch per PayPal oder auf Anfrage per Überweisung
  • Du zahlst immer im Voraus. Kündigen kannst Du immer zum Ende der aktuellen Laufzeit (1 bzw. 12 Monate) - alles wichtige dazu findest Du in deinem PentaPaper.de Konto
  • Kostenpflichtige Erweiterungen zahlst Du genauso bequem - diese kannst Du aber monatlich buchen oder kündigen
  • Wir erweitern PentaPaper regelmäßig mit neuen Funktionen

Verfügbarkeit

  • Wir können Fehler nicht zu 100% ausschließen - wenn Du aber dennoch einen gefunden hast, melde ihn einfach und wir kümmern uns zeitnah darum
  • Für Störungen zwischen unserem Rechenzentrum und dir oder bei höherer Gewalt haften wir nicht (mehr dazu unter Punkt 5 und 6)
  • Unser Rechenzentrum ist fast immer verfügbar (aktuell zu 99%). Wartungsarbeiten finden zudem fast ausschließlich nachts statt, sodass Du tagsüber (6 - 22 Uhr) immer Zugriff auf dein PentaPaper hast.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Nutzung von PentaPaper (die "Software"), die von der Neoground GmbH, nachfolgend Neoground genannt, hergestellt und als Software-as-a-Service über das Internet bereitgestellt wird.

2. Datenschutz

Personenbezogene Daten des Kunden werden in maschinenlesbarer Form im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die personenbezogenen Daten werden von Neoground ausschließlich für die Vertragserfüllung genutzt. Der Kunde kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten erhalten. Neoground behandelt diese Information vertraulich und gibt diese nicht an Dritte weiter, ausgenommen an Partnerfirmen, welche die Daten zur Abwicklung der Bestellung bzw. zur technischen Umsetzung der Nutzung von PentaPaper benötigen.

Weitere Informationen zum Datenschutz sind unter Datenschutz zu finden.

3. Nutzungsbedingungen

3.1 Rechte des Kunden an der Software

Neoground räumt dem Kunden für die Dauer des Vertrages ein nicht übertragbares, nicht ausschließliches und nicht unterlizenzierbares Recht zur Nutzung von PentaPaper und der zugehörigen Dokumentation ein. Die Bereitstellung der Software erfolgt über das Internet. Übergabepunkt für die Leistungen ist der Router-Ausgang des von Neoground genutzten Rechenzentrums zum Internet. Der Kunde verpflichtet sich, die Software ausschließlich vertragsgemäß zu nutzen und diese weder an Dritte weiterzugeben, noch diesen zugänglich zu machen. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Software zu disassemblieren oder zu vervielfältigen, den Quelltext zu analysieren oder jeglichen Teil der Software zu benutzen, um eine separate Applikation zu erstellen.

3.2 Rechte des Kunden an den Daten

Die durch PentaPaper erfassten, verarbeiteten und erzeugten Daten werden auf den Servern des Rechenzentrums in Deutschland gespeichert. Der Kunde bleibt in jedem Fall Alleinberechtigter an den Daten und kann daher von Neoground jederzeit, insbesondere nach Kündigung des Vertrages, die Herausgabe einzelner oder sämtlicher Daten verlangen. Die Herausgabe der Daten erfolgt durch elektronische Übersendung über einen Download-Link per E-Mail. Die Daten werden in einem standardisierten Format bereitgestellt (z.B. CSV oder JSON), hochgeladene Daten werden unverändert bereitgestellt. Der Kunde hat keinen Anspruch darauf, die zur Verwendung der Daten benötigte Software zu erhalten. Die Verantwortung für die Zulässigkeit der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie für die Wahrung der Rechte der Betroffenen (Auskunft, Verwendung, Berichtigung, Sperrung, Löschung) liegt beim Kunden.

Daten innerhalb einer PentaPaper-Instanz eines Kunden werden stets streng vertraulich behandelt. Ein Zugriff auf die Daten findet ausschließlich zu Support-Zwecken nach ausdrücklicher Zustimmung des Kunden durch geschultes Personal statt, sowie automatisiert für verschlüsselte Backups. Durch moderne Mechanismen, wie SSL, wird sichergestellt, dass die Übermittlung der Daten auch stets verschlüsselt stattfindet. Sicherheit und Kapselung der Daten hat bei Neoground stets hohe Priorität. Weitergehende Informationen hierzu sind auf der Sicherheit-Seite zu finden.

3.3 Zuwiderhandlung gegen die Nutzungsbedingungen

Bei Zuwiderhandlungen gegen die genannten Nutzungsbedingungen ist Neoground berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise fristlos zu kündigen. Neoground behält sich in diesem Fall zusätzlich die Geltendmachung der sich aus der vertragswidrigen Handlung ergebenden Schadensersatzansprüche gegen den Kunden vor.

3.4 Vertragsdauer, Gebühren, Zahlung und Kündigung

Dem Kunden stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung: Lastschrift, die Jahrestarife auch per PayPal und auf Anfrage per Überweisung.

Die Mindestlaufzeit für die Bereitstellung von PentaPaper beträgt 1 Monat, bei Jahreszahlungen 12 Monate. Die Vertragsdauer verlängert sich automatisch um einen weiteren Monat, bei Jahreszahlungen um 12 Monate, wenn keine fristgerechte Kündigung erfolgt.

Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage zum Laufzeitende.

Die Beträge werden von den zuletzt hinterlegten Lastschriftdaten eingezogen. Bei Zahlung per Überweisung oder PayPal erhält der Kunde alle Informationen zur Zahlung per E-Mail, sowie als Hinweis in PentaPaper.

Kostenpflichtige Erweiterungen können monatlich gebucht und gekündigt werden. Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Monat. Erweiterungen können zum ersten Tag des Folgemonats gekündigt werden.

Die anfallenden Gebühren werden für die gewählte Dauer (1 bzw. 12 Monate) im Voraus in Rechnung gestellt. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Preise netto, zzgl. 19% MwSt (bis zum 31.12.2020 beträgt die MwSt nur 16%).

Aktuelle Preise sind auf der Preise-Seite zu finden. Alle Informationen zum aktuellen Vertrag sind im eigenen Bereich des PentaPaper.de Kontos zu finden.

Neoground ist berechtigt aus wichtigem Grund den Zugang zu sperren bzw. zu kündigen, insbesondere bei fehlgeschlagenen Lastschriften oder Kreditkarteneinzügen.

4. Wartung & Verfügbarkeit

4.1. Leistungsänderungen & Weiterentwicklungen

Neoground behält sich Weiterentwicklungen und Leistungsänderungen (z.B. durch neue Technologien oder Systeme) nach Vertragsabschluss vor. Bei grundlegenden Leistungsänderungen wird rechtzeitig eine entsprechende Mitteilung erfolgen. Wenn dem Kunden durch die Änderungen wesentliche Nachteile entstehen, steht diesem das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages zum Änderungstermin zu. Die Kündigung muss durch den Kunden innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Mitteilung erfolgen.

4.2. Systeme

Neoground stellt sicher, dass PentaPaper in geeigneter Umgebung und auf geeigneter Hardware betrieben wird. Ebenso wird durch zahlreiche Mechanismen sichergestellt, dass die Daten eine größtmögliche Sicherheit haben, z.B. durch Kapselung der Daten auf dem Server (Webspace). Neoground führt tägliche Backups der Daten durch. Diese können auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden wiederhergestellt werden.

Die Verfügbarkeit des Netzwerks des Rechenzentrums beträgt 99% im Jahresmittel. Die Client-seitige Anbindung an das Internet liegt im Verantwortungsbereich des Kunden. Die Ausfallzeit wird aus der Summe der Entstörungszeiten pro Jahr ermittelt. Hiervon ausgenommen sind Wartungsfenster von Neoground, sowie Zeitverlust bei der Störungsbeseitigung durch Gründe, die nicht durch Neoground zu vertreten sind, sowie Ausfälle aufgrund höherer Gewalt.

4.3. Störungen

Störungen der Systeme müssen vom Kunden unverzüglich nach Bekanntwerden gemeldet werden. Vor der Störungsmeldung hat der Kunde seinen Verantwortungsbereich zu überprüfen. Die Entstörung erfolgt zeitnah je nach Service-Zeit, jedoch spätestens am folgenden Werktag.

5. Gewährleistung

Es ist aus technischen Gründen nicht möglich, Fehler in PentaPaper komplett auszuschließen. Neoground gewährleistet jedoch, dass PentaPaper grundsätzlich einsetzbar ist. Fehler in PentaPaper sowie in offiziellen Erweiterungen werden nach Bekanntwerden innerhalb einer angemessenen Frist unentgeltlich beseitigt. Voraussetzung hierfür ist die Reproduzierbarkeit des Fehlers.

Die Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen, wenn die Software nicht vertragsgemäß eingesetzt wird. Ebenso sind diese ausgeschlossen, wenn der Kunde Änderungen in der Software vornimmt oder inoffizielle Erweiterungen einsetzt, außer der Kunde weist nach, dass der Fehler nicht im Zusammenhang mit den Änderungen oder Erweiterungen steht.

6. Haftungsbeschränkung

Für Störungen auf Leitungswegen außerhalb des Rechenzentrums (z.B. Internet, LAN des Kunden), bei höherer Gewalt, bei Verschulden Dritter oder des Kunden selbst wird von Neoground keine Haftung übernommen. Für Schäden, die entstehen, wenn der Kunde Zugangsdaten an Nichtberechtigte weitergibt, übernimmt Neoground keine Haftung.

7. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist Altenstadt (Hessen). Der Gerichtsstand ist Büdingen (Hessen).

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Neoground nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

Sind einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam, so wird hierdurch die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt. Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages müssen schriftlich festgehalten werden.


Stand: Februar 2020